> Homepage

Aufbau

> Pfeile >>>

> pers. Infos

> rechtl. Hinweis

> Impressum

10.01.01

26.02.05



Hinweise zum Buch Das LOL²A-Prinzip


Egli, René: Das LOL²A-Prinzip - Die Vollkommenheit der Welt / CH-8955 Oetwil a.d.L.: EDITIONS D’OLT Verlag, 2000, 22. Auflage ISBN 3-9520606-0-7

Was heißt LOL²A?

Gliederung

Leseproben

Link zu Interview und Kommentar







Was heißt LOL²A?

Loslassen

Liebe im Quadrat

Aktion = Reaktion














Gliederung

Neben der Einleitung ist das Buch in weitere vier Teile gegliedert. Ein paar Stichworte weisen auf den Inhalt hin.

Erster Teil:

Zweiter Teil:

Dritter Teil:

Vierter Teil:

Das menschliche Drama

Die unverrückbaren Grundlagen des LOLA-Prinzips

Das mächtige LOLA-Prinzip

Rück- und Ausblick

-Gut und Böse
-Angst
-Sünde
-Verantwortung
-Einmischung
-logisches Denken
-Folgen daraus

-Denkmodelle
-freier Wille
-das menschliche Potential
-Schwingung und Energie
-Objektivität
-Kommunikation
-Folgen daraus

-Funktionsweise des -Denkens
-Selbstverantwortung
-universelle Intelligenz
-Energieblockaden
-Sinn des Lebens
-Liebe
-Bewußtseinsstufen
-Dankbarkeit

-Zusammenfassung

-Der Große Irrtum

-ein atemberaubender Ausblick






Leseproben

Seite 14:
An einem Seeufer sitzt ein Mann und versucht, mit seinen Händen Fische zu fangen. Ein Wanderer kommt vorbei, klopft dem Fischer auf den Rücken und sagt: „He guter Mann, komm ich zeige dir, wie man ein Netz knüpft. Damit kannst du viel schneller und mehr Fische fangen, als von Hand.“ Der Fischer ist so auf den See konzentriert, daß er kaum richtig zugehört hat. Ohne aufzublicken antwortet er dem Wanderer:“Keine Zeit, Ich muß jetzt Fische fangen.“

Seite 14/15:
Es geht um die Antwort auf eine einzige zentrale Frage, und diese Frage lautet:
Wie komme ich mit einem Minimum an Aufwand und so schnell wie möglich von einem IST-Zustand zu einem SOLL-Zustand?“

Seite 79:
Nicht Materie ist die eigentliche Realität, sondern Schwingung/Energie; das belegen die Forschungen der Physiker, insbesondere der Atomphysiker. Diese Tatsache hat unabsehbare Folgen für unser Leben.
Wenn alles Energie ist, dann sind auch unsere Gedanken Energie, und das bedeutet: unsere Gedanken verfügen über ein Potential, welches in der Außenwelt etwas bewirken kann.

Seite 165:
Liebe ist die stärkste Macht im Kosmos!





Fremdlinks

Das Buch wurde im Sommer 1999 in der Zeitschrift Spuren besprochen.

www.spuren.ch/LOLA.html



> Homepage

Aufbau

> Pfeile >>>

> pers. Infos

> rechtl. Hinweis

> Impressum