> Homepage

Aufbau

> Pfeile >>>

> pers. Infos

> rechtl. Hinweis

> Impressum

> 21.06.05

> 21.06.05



Hinweise zum Buch von Kurt G. Blüchel
Heilen verboten - töten erlaubt


Kurt G. Blüchel: Heilen verboten - töten erlaubt, Die organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen München, Goldmann Verlag, 2004 ISBN-10: 3-442-15327-1 bzw. ISBN-13: 978-442-15327-5


Hinweis
Inhalt





Hinweis

Hier der Kommentar auf der Rückseite des Buches

Wissenschaftsautor Kurt G. Blüchel liefert nach jahrelanger Recherche ein schonungsloses Porträt des bundesdeutschen Medizinbetriebs. Sein Fazit: Korruption hemmt vielfach die soziale und wirtschaftliche Entwicklung, unterhöhlt die öffentliche Verwaltung und gefährdet die Demokratie. Ein schockierender Aufklärungsbericht über das Medizin-Syndikat und sein skandalöses Unrechtssystem.














Inhalt

Vom Mekka der Medizin zum Schlußlicht

Die Koalition der Nazi-Nieten

Innenansicht eines kriminellen Systems

Todesursche Nummer eins: Der deutsche Medizinbetrieb

Auf dem Marsch in den Armeleutestaat

Im Tollhaus der Tabak- und Pharmamultis

kein Geld für schlechte Mediziner

Patienten - Versuchskaninchen und Melkkühe





> Homepage

Aufbau

> Pfeile >>>

> pers. Infos

> rechtl. Hinweis

> Impressum