> Homepage

Aufbau

> Pfeile >>>

> pers. Infos

> rechtl. Hinweis

> Impressum

> 06.11.99

> 19.09.04




Hinweise zu Burgersteins Handbuch Nährstoffe


Burgerstein, Lothar: Burgersteins Handbuch Nährstoffe: Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung: Alles über Spurenelemente, Vitamine und Mineralstoffe, Stuttgart, Haug, 2002 ISBN 3-8304-2065-X


Hinweise
Inhalt



Hinweise

Burgersteins Handbuch ist ein umfassendes Handbuch bezüglich orthomolekularer Medizin. Es ist empfohlen von der Stiftung zur Förderung der Orthomolekularen Medizin und 2002 bereits in der 10. Auflage erschienen.
Die Orthomolekulare Prävention und Therapie basiert auf den körpereigenen Substanzen: Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Fettsäuren und Enzyme die für den Körper als gut ( griechisch „ortho“)eingestuft werden, im Gegensatz zu den meist körperfremden schulmedizinischen Medikamenten, die meist irgendeinen Regelkreis im Stoffwechseln bei eng begrenztem Dosisbereich. blockieren.
Viele orthomolekulare Substanzen sind nicht patentierbar und daher eher billig. Das Buch zeigt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Wirkungen im Körper des Menschen auf.
Hatte mir bereits vor zwei Jahren die 9. Auflage zugelegt und bin gerade dabei, die 10 erweitere und überarbeitete Neuauflage durchzulesen. Besonders fallen mir die farblich hervorgehobenen Tipps auf. Mit seinen über 500 Seiten, davon 17 Seiten zu 3 Spalten Sachregister, ist das Buch auch hervorragend als Nachschlagewerk geeignet.







Inhalt

Es führt ein Farbleitsystem durch dieses dicke Buch mit folgenden Themen

Die Orthomolekulare Medizin
Was ist gesunde Ernährung?
Die Nährstoffsupplemente
Ernährung durch die verschiedenen Lebensabschnitte
Orthomolekulare Prävention und Therapie
Anhang mit Zusatzinformationen








Die Orthomolekulare Medizin

Was ist othomolekulare Medizin?
Wie wirken Nährstoffe bei der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten
Der Unterschied zwischen Nährstoffen und herkömmlichen Medikamenten
Menschen haben unterschiedliche Nährstoffbedürfnisse









Was ist gesunde Ernährung?

Der Unterschied zwischen der Ernährung unserer Urahnen und unserer heutigen Ernährung
Unsere modernen Essgewohnheiten: Mangelernährung mitten im Überfluss
Die Grundbausteine der Enährung: Kohlenhydrate, Fette und Proteine
Vollwertige Nahrungsmittel
Nahrungsmittelzusätze
Vegetarismus








Die Nährstoffsupplemente

Einleitung ( beachtenswerte Unterschiede, häufige Fragen
Vitamine
Mineralstoffe
Essenzielle Spurenelemente
Potentiell essenzielle Spurenelemente
Antioxidanzien und freie Radikale

Aminosäuren und Proteine
Weitere orthomolekulare Supplemente (z.B. Coenzym Q10, Inositol, Melatonin)






Ernährung durch die verschiedenen Lebensabschnitte

Schwangerschaftsplanung (Empfängnis, Vater, Schwermetalle)
Ernährung während der Schwangerschaft
Stillzeit und Säuglingsernährung
Kindheit und Jugendjahre
Erwachsenenalter, Alterungsprozess und Langlebigkeit
Anti-Aging: (Die fünf Alterungsgründe)








Orthomolekulare Prävention und Therapie

Hauterkrankungen
Haar- und Nagelerkrankungen
Augen- und Ohrenerkrankungen
Zahn- und Zahnfleischprobleme
Erkrankungen des Verdauungstraktes
Übergewicht
Herz- und Gefäßkrankheiten
Störungen des Blutzuckergehaltes
Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose)
Knochen- Muskel- und Gelenkkrankheiten
Krebs
Immunsystem
Allergien
Anämie (Blutarmut)
Erkrankungen des Nervensystems I (z.B Migräne, Hyperaktivität, Karpaltunnelsyndrom)
Erkrankungen des Nervensystems II (z.B. Epilepsie, Parkinson, Alzheimer, Multiple Sklereose
)
Psychiatrische Krankheiten (Angst, Depressionen, Schizophrenie)
Stress, Müdigkeit und Erschöpfung
Frauenbeschwerden
Erkrankungen der Harnwege
Unfruchtbarkeit
Operationen und Verletzungen
Säure-Basen-Haushalt
Starker Alkoholkonsum
Rauchen
Metallvergiftungen
Sport





Anhang mit Zusatzinformationen

Abkürzungen, Maßeinheiten, und Gewichte
Nährstoff-supplemente: Die bevorzugten Formen und Einnahmezeiten
Medikament-Nährstoff-Interaktionen
Nährstoff-Nährstoff-Interaktionen
Labordiagnostik zur Nährstoff-Status-Bestimmung
Lebensmittelzusatzstoffe (Die E-Nummern mit Kommentaren)
Orthomolekulare Produkte (Schweizer Adresse )
Weiterführende Literatur (deutsch und englisch)
Sachverzeichnis (recht umfangreich)




> Homepage

Aufbau

> Pfeile >>>

> pers. Infos

> rechtl. Hinweis

> Impressum